11 Faktoren für die Auswahl eines PC-Gehäusesystems gegenüber einem Industriecomputer

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

11 Vorteile eines PC-Gehäusesystems

  1. Behalten Sie Ihre aktuellen Systeme

Durch die Installation eines PC-Gehäusesystems können Sie Ihr aktuelles Computernetzwerk intakt halten. Vermeiden Sie Störungen, Ausfallzeiten und den Aufwand, Geräte entsorgen zu müssen.

Wenn Sie die Störungen und Kosten berücksichtigen, die durch das Entfernen Ihres aktuellen Computernetzwerks, das Installieren und Testen neuer Geräte entstehen, bietet Ihnen ein Gehäuse eine wesentlich kostengünstigere und zeiteffizientere Lösung.

  1. Geld sparen

Dedizierte Industriecomputer sind im Vergleich zu einem PC-Gehäusesystem traditionell teuer und kosten in einigen Fällen bis zu 50 Prozent mehr.

Darüber hinaus sind die langfristigen Einsparungen viel attraktiver, da ein Computergehäuse einen dedizierten Industrie-PC bis zu einem Jahrzehnt überleben kann.

Darüber hinaus wirkt sich eine Investition in ein Gehäuse positiv auf Ihre Gesamtbetriebskosten aus. Im Wesentlichen zahlen Sie nur den Kaufpreis und die minimalen Wartungskosten.

Während die Kosten für die Installation eines dedizierten Industriecomputers über den Kaufpreis hinausgehen. Es sind Installationskosten und Wartungskosten zu berücksichtigen, die sich alle auf Ihr Endergebnis auswirken.

  1. Vor Staub, Schmutz, Öl, Fett, Wasser und Explosionen schützen!

Ein PC-Gehäusesystem kann vor solchen Schadensbedrohungen genauso gut schützen wie ein Industriecomputer, jedoch zu einem Bruchteil des Preises.

Gehäuse werden nach europäischen Ingress Protection- und internationalen NEMA-Standards hergestellt. IP- und NEMA-Schutzarten bestimmen, welchen Schutz ein Gehäuse gegen Staub oder Wasser bietet.

Auf ATEX Zone 2-Gehäuse kann man sich verlassen, um Computer in explosionsgefährdeten Umgebungen zu schützen.

  1. Vor physischen Stößen schützen

Ein PC-Gehäusesystem kann vor starken Stößen schützen, da es aus äußerst robusten Materialien besteht. Im Vergleich zu einem dedizierten Industriecomputer bietet ein Gehäuse einen besseren Schutz vor Manipulationen, Vandalismus und Diebstahl, da sie an einem Boden oder einer Wand angeschraubt werden können.

  1. Bei extremen Temperaturen arbeiten

Ja, ein dedizierter Industriecomputer kann bei extremen Temperaturen betrieben werden, aber ein PC-Gehäusesystem hat einen entscheidenden Vorteil.

Sollte ein Heiz- oder Kühlsystem in einem Industriecomputer ausfallen, müsste es ersetzt oder zur Reparatur geschickt werden. Andererseits kann ein ähnliches System, das in einem Gehäuse verwendet wird, vor Ort schnell repariert werden.

Da Gehäuse angepasst werden können, können Sie außerdem die Temperaturextreme eines Gehäuses entsprechend Ihrer Umgebung bestimmen.

 

Beispielsweise kann ein kundenspezifisches Industriegehäuse mit Isolierung und internem Heizsystem geschlossene Geräte bei Temperaturen von bis zu -30 Grad halten.

  1. Verwenden Sie einen herkömmlichen Computer

Ihr Unternehmen verfügt möglicherweise über eine Vielzahl von Computersystemen, von denen jedoch jedes in einem PC-Gehäusesystem untergebracht sein kann.

 

  1. Mehrzweck

 

Ein PC-Gehäusesystem bietet Ihnen viel mehr Optionen als ein dedizierter Industriecomputer. In den Gehäusen befindet sich nicht nur ein PC-Turm, sondern auch Monitore, Tastaturen, Drucker, Mäuse und Touchscreens.

  1. Geringer Wartungsaufwand

Wenn intern mit einem Industriecomputer etwas schief geht, können Sie nichts tun. Er muss vor Ort von einem Fachingenieur repariert werden.

 

Dies führt zu schweren Störungen und, um die Verletzung noch zu beleidigen, wenn die Garantie abgelaufen ist, müssen Sie diese Reparaturen bezahlen.

 

Schlimmer noch, der Ingenieur kann die Produktion einstellen, während die Arbeiten ausgeführt werden, was zu Einnahmeverlusten führt.

 

Da in einem Gehäuse Ihr herkömmlicher PC untergebracht werden kann, können alle erforderlichen Upgrades oder Reparaturen innerhalb von Minuten intern durchgeführt werden.

 

Zum Beispiel bedeutet der Luxus eines Gehäuses, dass ein Heiz- oder Kühlsystem vor Ort mit minimalen Störungen und Ausfallzeiten ausgetauscht werden kann.

  1. Anpassbar

 

Gehäuse können nach den Anforderungen Ihrer Industrieanlage hergestellt werden. Sie können aus einer Vielzahl von Materialien wählen, darunter: pulverbeschichteter Weichstahl und Edelstahl in Lebensmittelqualität (316).

 

Darüber hinaus können Sie Heiz- und Kühlsysteme hinzufügen, wenn Ihre Anlage extremen Temperaturen ausgesetzt ist.

 

  1. Wiederverwendbar

 

Wenn ein Industriecomputer irreparabel ausfällt, müssen Sie ihn ersetzen, ein Aufwand, auf den Sie verzichten können. Wenn ein in einem Gehäuse befindlicher PC ausfällt, kann er den nächsten PC aufnehmen. In einem PC-Gehäusesystem können möglicherweise mehrere Gerätegenerationen untergebracht werden.

 

  1. Bequemlichkeit

 

Ein Gehäuse bietet Ihnen den Luxus der Bequemlichkeit. Sie können Hardware und Software schnell aktualisieren, da sie leicht zugänglich sind.

 

Im Gegensatz dazu erfordern einige dedizierte Industrie-PCs aufgrund von Zugänglichkeitsproblemen einen spezialisierten Techniker, um Software oder Hardware zu aktualisieren, was zu zusätzlichen Kosten und weiteren Störungen führt.

Was ist CD-Vervielfältigung?

 

Bei der CD-Vervielfältigung wird eine Kopie einer CD-Master-Disc erstellt, indem Audio- oder Dateninformationen mit einem Laser auf eine leere CD-beschreibbare Disc (CD-R) “gebrannt” werden. Obwohl digitale Audioformate in den letzten zehn Jahren immer beliebter wurden, hält die CD immer noch mehr als die Hälfte des Marktanteils in Bezug auf die Anzahl der verkauften Audioalben.

 

Der Brennvorgang wird mit einem optischen Laufwerk durchgeführt. Optische Laufwerke sind in fast allen Laptops und Desktop-PCs enthalten. Das Laufwerk besteht aus einem Fach, in das die Disc eingelegt wird. Bei einem optischen Laptop-Laufwerk ist der Laser, der Informationen auf die Disc brennt, in das Fach integriert und kann beim Auswerfen des Laufwerks angezeigt werden. Bei PC-basierten optischen Laufwerken, bei denen es sich in der Regel um größere Einheiten handelt, hält das Fach die Disc einfach an Ort und Stelle, und der Laser befindet sich im Gehäuse des Laufwerks. Bei effizienter Automatisierung ist der Prozess schnell. Vollständig fertiggestellte und verpackte Chargen von 1.000 oder 2.000 Discs können in 2 bis 3 Werktagen hergestellt werden. Dies ist ideal für kurzfristige Bestellungen und Projekte mit engen zeitlichen Einschränkungen.

 

Massen-CD-Duplizierung

 

Unternehmen, die einen CD-Vervielfältigungsdienst anbieten, verwenden Vervielfältigungstürme, um viele Kopien von einer Master-CD zu erstellen. Die Größe dieser Duplizierungstürme reicht von einer Einheit mit 3 optischen Laufwerken, ähnlich der Einheit in einem Desktop-PC, bis zu viel größeren Türmen mit 4 oder sogar 5 Bänken mit 10 Laufwerken. Größere Unternehmen, die regelmäßig Duplikate für Stapel von 1000 oder mehr CDs durchführen, verfügen über eine Suite, die viele dieser größeren Duplizierungstürme enthält, die über einen Firewire oder eine Hochgeschwindigkeits-USB-Verbindung in einer Reihe miteinander verbunden sind. Unabhängig von der Größe der Suite werden alle Laufwerke mit einem zentralen steuernden Master-Laufwerk verbunden. Der CD-Master mit den Informationen, die auf alle leeren CDRs kopiert werden sollen, wird in dieses Master-Laufwerk eingelegt.

Wenn mehr als 1.000 CDs hergestellt werden, kann der Auftrag natürlich umso schneller ausgeführt werden, je mehr Türme verfügbar sind. Um die Geschwindigkeit des Prozesses zu erhöhen, wird bei einem Großbetrieb ein automatisiertes System zum Be- und Entladen von Laufwerken verwendet.

Leave a Reply